DAS GEHIRN UND DIE GROßHIRNRINDE

Die Großhirnrinde ist der am weitesten entwickelte Teil unseres Gehirns. Sie ist für komplexe, analytische Denkprozesse verantwortlich und Sitz unserer Persönlichkeitsstruktur. Im Idealfall wird jede Erfahrung, sei sie physischer, geistiger oder psychischer Natur von der Großhirnrinde ausgewertet und in das System eingefügt.

Der Mensch in der heutigen Gesellschaft muss oftmals nur noch funktionieren. Menschlichkeit und Menschsein rücken in den Hintergrund. Wir sind relativ starken Umweltbelastungen und einer permanenten Überstimulation ausgesetzt. Hinzu kommen weitere individuelle körperliche, chemische und emotionale Stressfaktoren.

All dies nimmt der Organismus als Überforderung wahr. Die Großhirnrinde kann die neuen Erfahrungen nicht richtig auswerten. Sie werden unzureichend verarbeitet aufgenommen und abgespeichert. Hierdurch verändert sich der Spannungstonus des Zentralen Nervensystems und seine Funktionsfähigkeit wird eingeschränkt. Dies wirkt sich negativ auf unser körperliches Wohlbefinden, unsere Lebenswahrnehmung und unsere Handlungen aus.
Hier bietet NETWORK SPINAL ANALYSIS neue Strategien für Leben und Heilung.